B+M Deckenkühlsystem GP-Cool-Speed

GP Cool-Seed

Wie der Rekordsommer 2015 zur Bewährungsprobe wurde

Wie kann ein Unternehmen trotz sengender Sommerhitze selbst anspruchsvollste Kunden zufriedenstellen? Indem es für eine Raumtemperatur sorgt, bei der die Kundschaft das ganze Jahr über entspannt einkaufen kann. Die Familie Drubba eröffnete direkt am Titisee eine neue Shopping-Hall für Uhren und Schmuck der Extraklasse – und zwar zur heißesten Zeit des Jahres, im Juli 2015. Um für eine optimale Raumklimatisierung zu sorgen, entschied sich das Familienunternehmen im Vorfeld für eine Klimadecke.

Die architektonisch anspruchsvolle Dachkonstruktion wurde mit der Kühldecke GP-Cool-Speed von Baustoff + Metall ausgestattet. Der Rekordsommer 2015 wurde zur Bewährungsprobe für das neue Kühlsystem. Doch auch bei Außentemperaturen von bis zu 40 °C konnte die Raumtemperatur in der Shopping-Hall auf angenehmen 23 bis 24 °C gehalten werden – was Bauherren und Kundschaft freute.

Zur B+M Klimadecke in nur vier Monaten

Aus einem Angebot und der Vorplanung wurde nach nur vier Monaten ein gelungenes Objekt, das am Titisee verwirklicht wurde. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten, konnte der angestrebte Eröffnungstermin eingehalten werden.

Der Aufbau der Decke ist ein klassischer Grobrost mit Noniusabhängern und CD-Profilen. Die Profile der Kühldecken werden mit Ankerwinkeln am Grobrost befestigt. Zuvor müssen die Profile gemäß Verlegeplan zugeschnitten und entgratetet werden. Im Anschluss werden die Rohre mittels automatischem Einpresswagen GP-Cool RACER ohne Kraftanstrengung in die Deckenprofile eingepresst. Hier erfolgt der Anschluss an die im Vorfeld verlegten Steigleitungen (schwarz isoliert).

Für ein behagliches, gesundes Raumklima

Fertige Shopping-Hall für Uhren Anschließend wurde das System befüllt und gespült. Nach der Dichtheitskontrolle erfolgte die Beplankung mit gelochten Gipskartonplatten. Diese wurden nach Spachtelung der Stöße und Schrauben mit einem Fließ beklebt, um den Auftrag des Akustikputzes vorzubereiten. Besonderes Augenmerk galt auch den zahlreichen Licht-Vouten, die in die Deckenkonstruktion integriert werden mussten. Diese beleuchten heute Kuckucksuhren made in Germany, traditionelle Schweizer Uhrmacherkunst und ein breites Schmucksortiment internationaler Designer. Die Kühldecke GP-Cool-Speed sorgt in den Räumlichkeiten für ein behagliches und gesundes Wohnraumklima und ermöglicht Shoppingerlebnisse der Extraklasse.

Copyrights Bilder Objektbericht:
Baustoff + Metall Handels-GmbH Freiburg